Überspringen
hi

Gesichtsbürste Rosshaar


Gönnen Sie sich Ihrer Haut etwas Gutes! Mit einer Trockenmassage wird die Haut gepflegt und besser durchblutet. Die Massagebürste ist mit feinem Rosshaar besetzt, die zudem einen leichten Peeling-Effekt auf die Haut hat.

Bei dem Rosshaar wurde das Mähnenhaar verwendet, das perfekte Eigenschaften zur Trockenmassage für das Gesicht hat. Es ist etwas härter als Ziegenhaar, aber weicher als Schweineborsten. Mit den natürlich weichen Borsten wird die Haut während der Bürstenmassage nicht verletzt, vielmehr wird sie schonend gereinigt.

Die runde Gesichtsbürste hat auf der Oberseite einen Knauf, der eine gute Handhabung garantiert. Zusätzlich ist eine Baumwollkordel angebracht, mit der sich die Bürste einfach nach Gebrauch aufhängen lässt.

TIPPS ZUR TROCKENMASSAGE MIT DER GESICHTSBÜRSTE

  • Vor der Trockenmassage das Gericht reinigen.
  • Sanfte, kreisende Bewegungen, „liegende Acht“. Bei der „liegenden Acht“ werden Augen, Stirn und Nase mit einer kreisenden Acht umzogen.